Augsburger Kajak Verein e.V.


Einsteigerkurse / Schnupperkurse für Erwachsene

Der Hochablaßsteg ist gesperrt

Wegen Bauarbeiten und Erneuerungen ist der Steg komplett gesperrt. Inzwischen ist die neue Trinkwasserleitung schon in Betrieb.
Der Hochablass soll voraussichtlich im Februar für Fußgänger wieder passierbar sein.

ROLLENTERMINE 2017/ 2018 im Plärrerbad, Schwimmschulstraße unter Termine!

Aktuelles

Mittwoch, 13. September 2017
Claudius lies dem Schwein keine Chance . . .

. . . es wurde beim gestrigen Helferfest aufgegessen. Gute Stimmung herrschte im Bootshaus, als sich die Vorstandschaft mit dieser kleinen Party nochmals bei allen fleißigen Helfern unserer zwei Veranstaltungen bedankte.

Samstag, 9. September 2017
Nach Sieg in Ivrea nun auch in La Seu D'Urgell

Im spanischen La Seu D'Urgell lies Hannes Aigner von Anfang an keine Zweifel aufkommen. Er ging beim Int. Extrem Kajak Race in jedem seiner Läufe als Erster durchs Ziel und hat am Ende verdient gewonnen.
Beim Slalom war für ihn im Semifinale Schluss. Hier verlor er seine Zeit auf der schweren Strecke an den Aufwärtstoren.

Montag, 4. September 2017
Gummistiefel waren in Budweis ausverkauft.

Nicht nur, dass es nach Dauerregen am Zeltplatz in Budweis eine Schlammschlacht war, es hatte auch noch Montezumas Rache zugeschlagen. Unsere Sportler gaben beim Deutschland Cup in Budweis trotzdem ihr Bestes. So schaffte es Niklas Lettenbauer auf der kraftraubenden Strecke als Dritter aufs Treppchen. Knapp dahinter fuhren Franziska Hanke und Thomas Strauß auf den 4. Platz. Patrick Cronauer und Franz Strauß belegten jeweils den 5. Platz.

Montag, 4. September 2017
Ein Sieg ist ein Sieg

Hannes Aigner fand beim WC - Slalom in Ivrea nicht die ideale Linie und belegte im Semifinale den 31. Platz. Besser lief es dagegen beim Extreme Kajak Race. Hier konnte er bei allen Läufen überzeugen und stand am Ende ganz oben auf dem 1. Platz.

Freitag, 1. September 2017
Hannes Aigner beim Training im Morgengrauen

Um 6.30 Uhr ist Hannes bereits bei Flutlicht auf dem Wasser um sich in Ivrea/Italien auf das 4. Weltcup Rennen am Wochenende vor zu bereiten. Momentan steht er im Gesamtergebnis auf dem 4. Platz.
Der Rest der AKV-Mannschaft ist in Budweis beim Finale des Deutschland Cups.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden

Augsburger Kajak Verein e.V.