Augsburger Kajak Verein e.V.


Einsteigerkurse / Schnupperkurse für Erwachsene

Der Eiskanal von oben, gefilmt mit einer Kamera-Drohne von Siegfried Kerpf

Uschi´s Vereins - geschichten

Uschi Dämmrich von Luttitz begibt sich mit einer neuen Sendereihe auf Entdeckungsreise in die Welt der bayerischen Vereine. Der AKV ist mit dabei.
Die Sendung wird am 29.08. um 20.15 Uhr im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt.
Viel Spaß beim Schauen.

Tolle Leistung von A - Z!!

Zwei lange und arbeitsintensive Wochenenden am Eiskanal liegen hinter uns.
In drei Klassen, von der Jugend über die Junioren bis zur Leistungsklasse wurden die Deutschen Meister gekürt. Für die erfolgreiche Durchführung dieser Mammutveranstaltung war eine klasse Leistung nötig. Und die wurde von unzähligen Helfern von A - Z erbracht: von A wie Ausschank bis Z wie Zeitnahme. Super!!!
Der ECA Junior Cup, man hatte es nicht anders erwartet, ging genau so reibungslos über die Bühne.
Im Namen der gesamten Vorstandschaft ein herzliches Dankeschön, denn Verein ist, wenn alle zupacken!
p.s. Hier sprach der Chef. Wer ihn nicht erkannt hat, auch am Mikrofon war unser Claudius top!

Große Helfer-Party
Ende September
der genaue Termin wird noch bekannt gegeben


Aktuelles

Sonntag, 24. August 2014
Weltcup-Finale in Augsburg

Für den Gesamtsieg beim Weltcup in Augsburg hat es leider nicht gereicht, nachdem Hannes Aigner wegen einer Torstabberührung mit einer halben Sekunde Rückstand im Halbfinale ausgeschieden ist. Auch wenn er momentan in der Weltrangliste auf Platz 2 steht, ist er doch etwas enttäuscht, denn zur WM nach DEEP CREEK in USA darf er trotzdem nicht.
Im Boatercross konnte er, wie schon im letzten Jahr in Augsburg den zweiten Platz belegen.

Montag, 18. August 2014
Thomas Strauß gelingt Doppelsieg in Bratislava

Der AKV-Nachwuchs war am Wochenende beim ECA Junior Cup in der Slowakei. Auf dem schweren künstlichen Kanal konnte Thomas Strauß am Samstag sowohl im K1 als auch im C1 gewinnen. Lena Holl belegte in der Qualifikation Platz 1 im Canadier Einer und ist dann im Finale durch Kenterung ausgeschieden. In der U16-Klasse schafften es Noah Brauneis mit Platz 22 und Niklas Lettenbauer mit Platz 14 ins Finale. Benjamin Steuler kam bei den U14 trotz Eskimorolle im Finale auf den 14. Platz.
Am Sonntag war die Strecke auf dem Donaukanal so schwer ausgehangen, dass sie nach Protesten der Mannschaftsführer entschärft wurde. Es hagelte trotzdem noch genügend 50er. Hier wurde Thomas Strauß jeweils Dritter. Noah Brauneis und Niklas Lettenbauer steigerten sich und fuhren auf die Plätze 7 und 11. Lena Holl fuhr im C1 auf den 4. Platz, verpasste aber im K1, wie auch Carolin Schaller und Benjamin Steuler um einen Platz das Finale.

Montag, 28. Juli 2014
Niklas Brauneis und Jakob Mayer gewinnen in Augsburg

Niklas Brauneis und Jakob Mayer fahren als Renngemeinschaft im Canadier Zweier für den AKV und Kanu Schwaben.
An diesem Wochenende gelang ihnen der Durchbruch. Sie wurden Gesamtsieger beim ECA Junior Cup in Augsburg und haben die Tschechischen Juniorenweltmeister Matejka - Vetrovsky geschlagen.
Mit zwei konstanten Rennen wurde Julia Holl im Kajak Einer U18 mit Silber belohnt. Für Franziska Hanke U14 und Carolin Schaller U18 gab es im Canadier Einer die Bronzemedaille.

Sonntag, 27. Juli 2014
unsere Silber-Mädchen

Silber für die Mädchen in allen C 1- Klassen. Für Franziska Hanke bei den U14, für Lena Holl bei den U16 und für Carolin Schaller bei den U18.
Auch die meisten unserer Jungs fuhren ins Finale. Leider nicht ganz bis aufs Treppchen. Am heutigen Tag hat jeder noch einmal eine Chance da kommt das 2. Rennen.
Nach diesem Wochenende können alle fleißigen Helfer aufatmen. An sie ein großes Dankeschön. Die Veranstaltungen liefen wie am Schnürchen. Es ist schon beruhigend, wenn man sich auf ein super Team verlassen kann.

Sonntag, 20. Juli 2014
Hannes Aigner auf Platz drei

Hinter Sebastian Schubert und Fabian Dörfler gewinnt Hannes Aigner Bronze. Thomas Strauß hat das fast unmögliche geschafft. Als Jugendfahrer erreichte er das Finale der besten zehn Herren und belegte vor Olympiasieger Alexander Grimm den 9. Platz.
Lena Holl erreichte in ihrem ersten Jugendjahr bei den LK-Damen im Canadier Einer einen hervorragenden 6. Platz.

Ältere Beiträge

Anmelden

(c) 2012 Augsburger Kajak Verein e.V.